Monat: März 2018

FALCO Convention 2018… ein Rückblick

… an dieser Stelle möchte ich einem Gast das Wort erteilen… Amadea S. Linzer schrieb auf Ihrer Facebook-Seite: FALCO-Convention | 17.3.18 | Orpheum Zugegeben, die Dichte der FALCO-Events war heuer rekordverdächtig hoch. Zum 20. Todestag hat man ihn hochleben lassen wie noch nie. Und es war alles dabei: Konzerte, Parties, Feste, Ausstellungen, Diskussionen, Dokumentationen, Lesungen, Heiliges und Unheiliges. Aufgrund der Dichte der Events ist diese eine spezielle Produktion heuer zeitlich ins Abseits gerückt. Zurecht, denn die FALCO-Convention ist die unumstrittene Diva unter den Falco-Events: Außergewöhnlich, extravagant und einmalig. Zwar längst kein Geheimtipp mehr, aber Prädikat: Extraklasse. Für diesen einzigen Abend lädt Martin Böhm seit Jahren besondere Gäste, die gemeinsam mit der von ihm ins Leben gerufenen „Falcoband“ sowie mit Mitgliedern seiner Original-Band (Bernhard Rabitsch, Bertl Pistracher, Peter Paul Skrepek, Othmar Klein) ein spezielles Programm erarbeiten, das das bekannte Repertoire in zum Teil neuen Arrangements zu Gehör bringt. Das sagt sich so einfach, ist es aber nicht. Wir hören Songs, die uns zutiefst vertraut sind und doch hören wie sie anders, neu, ungewohnt, anspruchsvoll, funkig, jazzig, virtuos mit vollen Bläsersätzen (u.a. mit Harry Sokal) oder elaborierten Gitarrensoli. Dahinter steckt so viel Vorarbeit, so viel musikalisches Know-How wie auch persönliches Engagement, dassWeiterlesen…FALCO Convention 2018… ein Rückblick