DIE SHOW

Sie waren bei großen Auftritten FALCOs Mitglieder seiner Band, etwa am
Wiener Rathausplatz 1985, am Salzburger Residenzplatz 1986 oder beim
Donauinselkonzert 1993 sowie bei Falco Symphonic 1994 ­ und sind seit
einigen Jahren Bestandteil der „Falco Convention Band“:

Bernhard Rabitsch [voc, tp, perc]
Otmar Klein [bari, as, fl]
Bertl Pistracher [b]
Peter Paul Skrepek [voc, git, arr]

Der Falco Convention Band geht es nicht um eine Tribute show. Wir bringen
neue Interpretationen und Arrangements der Werke des Falken auf die Bühne,
vorgetragen von hervorragenden Musikerinnen und Musikern aus seiner
Heimatstadt:

Bella Wagner [voc], Martin Böhm [voc],
Barnie Juhasz [keys], Peter Barborik [dr], Rue Kostron [b],
Clemens Hofer [tb] und Harry Sokal [ts, ss, fl]

Ausverkaufte Konzerte, ein begeistertes Publikum, ein breites musikalisches
Spektrum von Pop, Rock, Soul, Jazz, Funk, Rhythm & Blues, stehende Ovationen
und zufriedene Veranstalter.

„Ich habe viele Falco Tributeshows gesehen, aber das ist die einzig legitime“, sagte Johannes Breit, „Erfinder“ des bekannten Wickie, Slime & Paiper Clubbings in Wien. Und er muss wissen wovon er spricht. War er doch gerade Gast der FALCO Convention im Wiener Orpheum, wo die „neue FALCO Convention Band“ jedes Jahr rund um den Todestag zum musikalischen Gedenken einlädt.

Begonnen hat alles im Jahr 2000, als Conny de Beauclair zu seiner  25 Jahre U4 Buchpräsentation in´s zweite Wohnzimmer des Falken, dem legendären Wiener Club U4 einlud. Dort spielte die Band für Österreichs creme de la creme der Austropop Kultur die Begleitmusiker.
Danach ging es mit Hansi Lang, Minisex und Tom Petting unter dem Label „Eisbär“ auf Tour durch Österreich. Bei diesen Shows spielte die Band immer FALCO Songs als Anheizer und das wurde vom Publikum begeistert aufgenommen.

Nun ist die Show eigenständig und zeigt sich besser denn je. 120 Minuten Falco LIVE.

Martin Böhm über das Konzept:
Ich werde ab und zu gefragt, warum ich nicht mit der roten Jacke auf der Bühne bin und FALCO kopiere. FALCO zu kopieren ist nicht meine Intention. Ich freue mich dem Publikum mit einer phantastischen Band und tollen Gästen jedes Jahr neue Facette von Falcos Schaffen zeigen zu können. Diese Freude teile ich mit allen Beteiligten dieses wunderbaren Bandprojekts.